Am 05.01.2015 erschien in der gedruckten Ausgabe des Spiegel ein Beitrag über die Vielzahl medizinischer „Gedenktage“. Es freut uns selbstverständlich, wenn wir bei diesem Thema von einem großen Nachrichtenmagazin um Auskunft gebeten werden. Es hätte uns allerdings auch gefreut, wenn sich unsere Antworten vollständig im Artikel wiederfinden würden. Unserer Ansicht nach ist z. B. der seit Jahren etablierte „Tag des Sonnenschutzes“ eine sehr sinnvolle Maßnahme, bringt er doch ein einfaches präventives Vorgehen in Erinnerung. Da ca. 200.000 Menschen in Deutschland jährlich neu an Hautkrebs erkranken, ist jede Erinnerung offenbar notwendig. Wir sind keinesfalls „überdrüssig“ wenn es um gezielte Gesundheitsvorsorge geht.