Vertreter von geförderten LOEWE-Projekten präsentierten auf dem 11. LOEWE – Fachforum „Sicher. Gesund. Digital. – Forschung trifft Anwendung verschiedene innovativen Ansätze rund um das Thema Digitalisierung medizinischer, analytischer und therapeutischer Maßnahmen.

Stellvertretend für die beide Projektpartner Hochschule RheinMain in Wiesbaden und health&media präsentierte Dr. Wolfram Wiegers unter dem Titel „Virtual und Augmented Reality in der ärztlichen Fortbildung“ einen aktuellen Zwischenstand des Forschungsprojektes VR-AR-med2.

Das hohe Interesse des Publikums und nachfolgende Vernetzungsgespräche zeigten, dass sich VR- und AR-Anwendungen einen festen Platz in der medizinischen Aus- weiter- und Fortbildung erobern.

Das Projekt (HA-Projekt-Nr.: 690/19-10) wird im Rahmen der Innovationsförderung Hessen aus Mitteln der LOEWE – Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz, Förderlinie 3: KMU-Verbundvorhaben gefördert.

Bildnachweis: „Foto(s): HA Hessen Agentur GmbH – Dennis Möbus“